Wir über uns

The Soul of Dance Company im DTV 1847 e.V.

Es geht um Talent, Fleiß, Spaß, sowie Erfolge und Erlebnisse die unsere Tänzerinnen und Tänzer ein ganzes Leben lang begleiten!

Petra A. Budinger erhielt am 07. Mai 2009 den Ehrenpreis für soziales Engagement des Kreises Düren und am 01.02.2012 das Bundesverdienstkreuz am Bande ebenfalls für ihr soziales Engagement. Der Trainerin und dem ganzen Trainerteam ist es wichtig sich zu engagieren. Tanzen verbindet und hier gibt es keine Grenzen weltweit.  Auf der ganzen Welt haben die Tänzerinnen und Tänzer der Company Tanzfreunde, die sich auf den internationalen Wettkämpfen immer wieder treffen.

Tanz ist eine der ältesten Formen menschlichen Ausdrucks. Vor allem beinhaltet er das Element der Bewegung - und Bewegung bedeutet Veränderung, Eigeninitiative und letztendlich Leben.

Zitat: Ein Tänzer ist Künstler und Kunstwerk zugleich. (unbekannt)

Der forschende und kreative Umgang mit der eigenen Persönlichkeit im Tanz und in der Solo- oder Gruppenarbeit erfordert den ganzen Menschen. Tanz lässt die Tänzer in ihrem Körper "zuhause" sein. Denn Tanz ist nicht nur eine Frage von Tanztechnik und Stil – die Company  interpretiert "Tanz" auch mit eigenen Gefühlen, Stimmungen, Illusionen, Phantasien, Improvisationen, Träumen und Sehnsüchten.

Tanzen als Leistungsport

Vergnügen und Spaß gehören zu der Technik des Tanzes genauso, wie Disziplin und Konzentration. Unsere Tanzrichtungen haben, wie das klassische Ballett, eine klar definierte Tanztechnik und leben von dem Wechsel verschiedener Stile, Akrobatik und Schauspiel. Im Showdance lassen sich Choreografien und Tanztheaterstücke entwerfen, die nachdenkliche und lyrische Elemente ebenso integrieren wie schnelle und schwungvolle, die das Publikum begeistern.

tl_files/dtv47/abteilungen/soulofdance/IIT_1067.jpg

Die Company im DTV wird geleitet von Petra Budinger. Seit vielen Jahren tanzt die Dürener Gruppe an der Deutschen Spitze in den Bereichen Showdance und Discodance. 2010 gelang erneut der Sprung in die Weltspitze. Nina Göntgen und Ulla Schwab erreichten jeweils das Finale der Europameisterschaft und wenig später tanzte sich Nina auch in das Finale der Showdance Weltmeisterschaft.

Training; vier- bis fünfmal pro Woche.

An zwei Trainingstagen, dem Basistraining, trainieren alle Tänzerinnen und Tänzer gemeinsam. Hier liegt der Schwerpunkt auf der Tanztechnik, der Akrobatik und der Kondition. Die Gruppe wird an den anderen Trainingstagen in verschiedene Leistungsgruppen aufgeteilt. Die Trainer Patrick Schaefer (Showdance, Musical), Jovana Ivanovic (Disco Dance, Modern) und Petra Budinger (alle Tanzrichtungen) teilen die Company ein in Anfänger-, Mittelstufe- und Leistungsstufe. Die Leistungsgruppe ist zugleich die Wettkampfmannschaft.

Neu seit Herbst 2011 ist auch die Hip Hop Streetdance Gruppe – hier werden Jungs und Mädels ab 12 Jahre trainiert und auf erste Wettbewerbe vorbereitet. Trainert wird die Gruppe von Dayan Raheem.

Company Highlights – Neben den vielen Auftritten und Meisterschaften gibt es auch jedes Jahr wieder besondere Highlights für die Gruppe. Die Company tanzt ihre eigene Show „Dance Dance Dance“. Hier zeigen wir in einem dreistündigem Programm, unsere Vielseitigkeit in den verschiedenen Tanzstilen. Der DTV 1847 e. V. ist zudem Ausrichter des Düren Cup Performing ARTS, der erstmals im Juni 2016 stattgefunden hat.

Interesse? Lust auf nationale und internationale Wettbewerbe, Theater- und Showauftritte..... Wir suchen immer neue Talente.

Einfach ganz unverbindlich zu einer Probestunde kommen.

Let´s dance......