Hannah Faust bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften

18.06.2015 10:35 Uhr von Ingo Stelter

Die Zahl der Schwimmerinnen und Schwimmer des DTV 1847, die sich für die jeweiligen Deutschen Meisterschaften qualifizieren konnten, ist in den letzten Jahren nicht so sehr groß gewesen. Umso erfreulicher, dass dieser Erfolg Hannah Faust in diesem Jahr vor einem Monat bei den NRW-Meisterschaften in Warendorf gelang, als sie die 400m F in herausragenden 4:40,57 Min. schwamm und dabei ihre persönliche Bestzeit um mehr als zehn Sekunden verbesserte.

Ebenso erfreulich, dass  Hannah Faust diese außergewöhnliche Zeit bei den Deutschen Jahrgangs-Meisterschaften auf der 50m-Bahn im Europasportpark in Berlin nahezu wiederholen konnte, als sie am Wochenende die 400m F in 4:41,81 Min. zurücklegte und sich mit dieser Zeit im Mittelfeld eines Teilnehmerfeldes platzierte, das insgesamt sehr dicht zusammenlag. Wenige Sekunden konnten eine erhebliche Veränderung in der Platzierung bedeuten. Die Qualität dieser Zeit kann man ermessen, wenn man weiß, dass Hannah Faust die ersten einhundert Meter in einer Zeit von 1:05 Min. schwamm, in einer Zeit, die Jahrgangskolleginnen im Bezirk über diese Kurzstrecke benötigen. Die ganz besondere  Atmosphäre dieser Meisterschaften, die Freude, zu den Besten ihres Jahrgangs  zu gehören, beflügelten die junge DTV-Schwimmerin dabei sicherlich. 

 

Zurück